Praktisches für IT

Infos eines IT-Neulings

  • Meta

  • Archive

Software RAID Status ablesen

Erstellt von Dominik am Dienstag 9. März 2010

Den Status eines Software RAIDs unter Linux kann man mit folgenden Befehlen abrufen:

mdadm –detail /dev/md0

Zum Hinzufügen einer neuen Festplatte zum RAID:

mdadm –add /dev/md0 /dev/_neue_Platte

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Software RAID Status ablesen

BIOS updaten

Erstellt von Dominik am Dienstag 23. Februar 2010

Anforderung: Ein BIOS Update eines ASUS P5K-VM Mainboards von 0802 auf 0902, weil die CPU (Intel Core2Quad Q8300) nicht korrekt erkannt wird. Laut Herstellerseite wird die CPU erkannt, jedoch nur mit Bios Verison 0902.

Was machen? Auf der Downloadseite von ASUS das Bios Update Programm und die Bios-Flash-Datei runterladen. Beides auf einen USB Stick mit FAT32 kopieren. Den Rechner mit der Win98 CD booten und ins DOS reinschauen (ich liebe DOS, btw).
Dann auf den USB Stick wechseln mit „c:“, hier eingeben: „afu236u /ip5k0902.rom“ eingeben, fertig.

Ohne der Win98 CD hätt ich das nie geschafft! Allah segne Win 98!!!

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für BIOS updaten

Umstellung auf PHP 5.3.1

Erstellt von Dominik am Donnerstag 18. Februar 2010

Habe heute die Umstellung von PHP v5.2.6 auf v5.3.1 vollzogen und das OHNE IRGENDWELCHE Probleme… hat mich fast enttäuscht 😉

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Umstellung auf PHP 5.3.1

Puny Code online umrechnen

Erstellt von Dominik am Donnerstag 4. Februar 2010

Es gibt schon seit längerem Umlaut-Domains, IDN genannt – Internationalized Domain Names. Auf der Webseite der .at-Vergabestelle nic.at findet man hier einen Online-Konverter zum en- und kodieren des Puny Codes. Praktisch!

Abgelegt unter internet, Top Level Domains | Kommentare deaktiviert für Puny Code online umrechnen

WPtouch und WordTwit

Erstellt von Dominik am Sonntag 24. Januar 2010

Habe die beiden Plugins WPtouch und WordTwit installiert. Nähere Infos hierzu bitte auf meiner Partnerseite puhbaer.eu lesen.

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für WPtouch und WordTwit

Pingback Probleme bei WordPress 2.9

Erstellt von Dominik am Sonntag 20. Dezember 2009

Dank eines Hinweises von sumomi in Twitter (siehe auch @eisitu’s Webseite icy2.de) habe ich einen Artikel von knut.me gefunden. Die Pingback Funktion verbindet sich mit der verlinkten Webseite und meldet, dass hier ein Link auf einen anderen Blog-Artikel gemacht wurde. Der Timeout hierfür liegt bei 0,01 Sekunde (10 Millisekunden), was nicht viel ist. Es wird ein Workaround beschrieben, wie man das von Hand ändert. Bitte lesen und durchführen!

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Pingback Probleme bei WordPress 2.9

Vorstellung: All About Apple Podcast

Erstellt von Dominik am Montag 30. November 2009

Heute möchte ich euch auf Grund eines Aufrufes eines Twitter-Kollegen einen relativ neuen Podcast vorstellen: AllAboutApple. Wie der Name schon sagt, geht es um Apple in allen Belangen. Angeführt wird das Team von Ben (Twitter: @derdevblogger, Webseite devblogger.de). Zur Seite stehen ihm hauptsächlich Marcel, Philip, aber auch Gast-Sprecher sind nicht unüblich, wie zB Stefan (Twitter: @tirolercast, Webseite ste-bi.net) von Touchtalk. Es werden die üblichen Themen behandelt: Kurzthemen, Gerüchte, Patente, iMac, iPhone, iPod, etc. Im ersten Moment mag ihre Durchschnittszeit des Podcasts von gefühlten 1,5 Stunden erschrecken, aber wer hört schon einen Podcast als Hauptbeschäftigung. Ich machs immer beim Autofahren (bin Pendler (Semriach -> Graz)) und da gehts immer schön nebenbei.
Einziges Manko am kompletten Podcast ist, dass Ben sehr gerne redet und auch den anderen ins Wort fällt, aber er ist bereits am Weg der Besserung 😉
AAA (AllAboutApple) Weekly ist ein wöchentlicher Podcast, aktuell wurde die sechste Folge veröffentlicht. Also darf man sich natürlich keine Monsterqualität was Audio angeht erwartet, denn welcher Meister fiel schon vom Himmel? Jedoch ist die Learning Curve gut erkennbar und „Fehler“ oder Mankos aus der vorigen Folgen werden nicht wiederholt. So entwickelt sich der Podcast immer weiter zu einem doch recht professionell anmutenden Erlebnis, auf das ich mich nun jede Woche freue.
Wer sich von meiner doch eher abgehobenen Art der Schreibkunst gestört fühlen mag, dem kann ich leider auch nicht helfen 😀 Ich selber betreiben keinen Podcast, Ideen dazu habe ich bereits am Anfang verworfen, ich bin einfach nicht der Podcasttyp. War früher nicht mal ein Blogger, jetzt bezeichne ich mich schon als solcher.
Als Qualitätsstandard nehme ich Touchtalk her, wie ich finde, DER Podcast über iPhone, iPod Touch und alle anderen „Touch“-Geräten. Aber hier ist die Latte natürlich sehr hoch, immerhin hat Holger (Twitter: @macmaniacs, Webseite macmaniacs.at mit seinem privaten Podcast schon über 500 Folgen am Kasten!
Hier ist der Link zu AAA Weekly + (All About Apple Weekly Plus) (mit Kapitelmarker) in iTunes

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Vorstellung: All About Apple Podcast

Upgrade auf Snow Leopard?

Erstellt von Dominik am Sonntag 29. November 2009

Ich bin mir nicht sicher, ob ich meiner Mutter das Upgrade auf Snow Leopard kaufen soll. Zu Ostern 2008 haben meine Vater und ich ihr ein weißes MacBook gekauft, damit Sie vom Wohnzimmer aus Ihre Emails abrufen und mit ihren Liebsten skypen kann. Mehr Verwendung hat das MacBook nicht. Und sind mir die knapp 30 Euro es wert, dass ich ihr MacBook auf Snow Leopard aufrüste? Ich würde ihr gerne etwas Nettes von Apple schenken. Wie eine Remote, oder die Magic Mouse oder vl. eben Snow Leopard.
Aber: Zahlt sich das überhaupt aus? Am ehesten noch die Remote. Ihr hat schon meine so toll gefallen, die ich bei meinem MacBook habe. Die Magic Mouse wiederrum meine ich nicht, dass sie sinnvoll wäre. Zum einen – ich möchte hier meine Mutter wahrlich nicht dissen, aber: – hat schon früher Probleme gehabt, den Umgang mit einer Maus zu erlernen. Zumal hatte ich selber noch nie eine Magic Mouse in der Hand, und die Katze werde ich sicherlich nicht im Sack verschenken! Und das Upgrade auf Snow Leopard würde sie nicht mal bemerken. Es sieht nichts anders aus, es verhält sich nichts anders, der Rechner startet jetzt eh schon schnell genug … wenn ich es recht bedenke, ist Snow Leopard somit als Weihnachtsgeschenk gestorben.

Obwohl die Frage für Weihnachten nun klarer ist, möchte ich dennoch Gründe für ein Upgrade zu Snow Leopard anführen:
Snow Leopard könnte weltweit 10 Millionen Dollar Energiekosten einsparen. Wie ein Artikel im Basic Thinking erläutert, ist der Gesamtenergieverbrauch eines Rechners mit Snow Leopard etwas niedriger als mit Leopard, man spart im Jahr keine 2 Euro. Nicht viel und kaum der Rede wert, aber eben nur kaum. Denn: Bei kumulierten 10 Million verkauften Geräten pro Jahr ergäbe das eine weltweite Gesamtkostenersparnis von über 10 Million US-Dollar. Umgerechnet auf Energie: Man könnte sich 80 Mega Kilowattstunden ersparen!!!
Die Webseite differencebetween.net schreibt in deren Artikel Unterschied zwischen Leopard und Snow Leopard (englisch), dass es eigentlich nur eine Codeoptimierung gab, und deswegen 10.6 (Snow Leopard) schneller läuft als 10.5 (Leopard). Das ist es im Prinzip. Liest man auf der Webseite jedoch weiter, so kommen mir grundsätzliche Zweifel an der „absoluten Seriösität“ von deren Autoren…
Sucht man in Google nach diesen Wörtern „unterschied leopard und snow leopard“ kommt nicht viel nutzbares raus. Ich habe die zwei schon beschriebenen Ergebnisse kurz dargelegt, mehr sinnvolles finde ich auf den ersten zwei Seiten der Suchergebnisse nicht.
Fazit: Ein Umstieg von 10.5 auf 10.6 bringt eigentlich nicht wirklich was, wenn man nur ein 08/15-Email-checken-und-skypen-Typ ist.
Aber grundsätzlich bin ich für ein Upgrade auf 10.6, allein daher, da es der nächste Schritt in der Entwicklung eines Betriebssystems ist. Man kommt nur weiter, wenn man auf weiter geht und nicht nur wartet, bis „das Weiter“ zu einem kommt 😉

Abgelegt unter mac os x | Kommentare deaktiviert für Upgrade auf Snow Leopard?

Gewinnspiel von AllAboutApple.de

Erstellt von Dominik am Mittwoch 11. November 2009

Ich möche von AllAboutApple.de die neue MagicMouse von Apple in deren Gewinnspiel gewinnen, deswegen poste ich diesen Beitrag 🙂
Link: http://www.allaboutapple.de/win

Mitspielen ist einfach: Durch Aktionen kann man Lose sammeln. Bei der Ziehung werden alle Lose in einen Topf geworfen und dann gezogen. Lose erhält man, indem man deren Beitrag retweetet, Blogeinträge verfasst und auf iTunes bewertet.

Genaue Infos findet Ihr auf deren Webseite: http://www.allaboutapple.de/win

Drückt mir die Daumen!

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Gewinnspiel von AllAboutApple.de

Was ist… eine Duplexeinheit beim Drucker?

Erstellt von Dominik am Sonntag 8. November 2009

Eine Duplexeinheit bei Druckern bezeichnet die Möglichkeit, gleichzeitig oder in zwei Schritten Vorder- und Rückseite eines Plattes zu bedrucken.

Quellen:

Abgelegt unter Allgemeines | Kommentare deaktiviert für Was ist… eine Duplexeinheit beim Drucker?