Praktisches für IT

Infos eines IT-Neulings

  • Meta

  • Archive

Archiv für die 'Linux' Kategorie

diverses über Linux

iLO von der Konsole auslesen (HP DL360 G7, Debian 6)

Erstellt von Dominik am 25. Juni 2012

Aufgabe: IP vom iLO eines HP DL360 G7 unter Debian Squeeze auslesen

Lösung:

vi  /etc/apt/sources.list
deb http://downloads.linux.hp.com/SDR/downloads/ProLiantSupportPack/ squeeze current/non-free

apt-get update
apt-get install hponcfg

vi net_get.xml
<RIBCL VERSION=“2.0″>
<LOGIN USER_LOGIN=“USER“ PASSWORD=“PASSWORT„>
<RIB_INFO MODE=“read“>
<GET_NETWORK_SETTINGS/>
</RIB_INFO>
</LOGIN>
</RIBCL>

hponcfg -f net_get.xml

 

Und dann hat man schon die iLO IP 🙂

—-

anders:

cd /tmp
wget http://vrsedis.domzi.at/getiloip.xml
rpl USER xxx /tmp/getiloip
rpl PASSWORT xxx /tmp/getiloip

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für iLO von der Konsole auslesen (HP DL360 G7, Debian 6)

CentOS: Zusätzliche eth0 Interfaces konfigurieren

Erstellt von Dominik am 21. Februar 2011

Howto: Zusätzliche IPs auf dieselbe Netzwerkkarte legen:

vi /etc/sysconfig/network-scripts/;
cp ifcfg-eth0 ifcfg-eth1;
vi ifcfg-eth1;  #den Rest löschen

# Realteak Network
DEVICE=eth0:1
BOOTPROTO=static
BROADCOAST=10.1.1.255
IPADDR=10.1.1.3
NETMASK=255.255.255.0
NETWORK=10.1.1.0
ONBOOT=yes

cp ifcfg-eth0 ifcfg-eth2;
vi ifcfg-eth2;

ändern von:
DEVICE=eth0:2
IPADDR=10.1.1.4

#Testen der Konfig
ifconfig;

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für CentOS: Zusätzliche eth0 Interfaces konfigurieren

Innovation! ps auxf |cat

Erstellt von Dominik am 20. Mai 2010

Wer kennt das nicht! Im Terminal den Befehl ps -auxf ausführen und dann ist das Ausgabefenster zu schmal für den langen Prozessbefehl, dann wird dieser einfach abgeschnitten. Wenn man nun das Fesnter größer macht, bleibt die verschwundene Zeile weiterhin verschwunden. Warum? Weil ps ncurses verwendet, und dieses ignoriert die Fenstergröße. Es sieht die Fenstergröße und schneidet hier beinhart die Ausgabe ab. Aber es gibt Abhilfe! Pipet man ps in ein cat hinein, dann wird die komplette Ausgabe ausgegeben, egal, wie groß oder klein das Terminalfenster ist. Auch wenn man das Terminalfenster nun ändert, werden weiterhin alles Zeilen inkl. der gültigen Zeilenumbrüche ausgegeben.

Einfach in die .bashrc im User Verzeichnis (zB /root/.bashrc) einen Alias setzen:

vi /root/.bashrc
alias p='ps auxf | cat'

Der Befehl „p“ führt dann „ps auxf | cat“ aus und alle Zeilen werden immer korrekt angezeigt 🙂

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Innovation! ps auxf |cat

Software RAID Status ablesen

Erstellt von Dominik am 9. März 2010

Den Status eines Software RAIDs unter Linux kann man mit folgenden Befehlen abrufen:

mdadm –detail /dev/md0

Zum Hinzufügen einer neuen Festplatte zum RAID:

mdadm –add /dev/md0 /dev/_neue_Platte

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Software RAID Status ablesen

Vorstellung: All About Apple Podcast

Erstellt von Dominik am 30. November 2009

Heute möchte ich euch auf Grund eines Aufrufes eines Twitter-Kollegen einen relativ neuen Podcast vorstellen: AllAboutApple. Wie der Name schon sagt, geht es um Apple in allen Belangen. Angeführt wird das Team von Ben (Twitter: @derdevblogger, Webseite devblogger.de). Zur Seite stehen ihm hauptsächlich Marcel, Philip, aber auch Gast-Sprecher sind nicht unüblich, wie zB Stefan (Twitter: @tirolercast, Webseite ste-bi.net) von Touchtalk. Es werden die üblichen Themen behandelt: Kurzthemen, Gerüchte, Patente, iMac, iPhone, iPod, etc. Im ersten Moment mag ihre Durchschnittszeit des Podcasts von gefühlten 1,5 Stunden erschrecken, aber wer hört schon einen Podcast als Hauptbeschäftigung. Ich machs immer beim Autofahren (bin Pendler (Semriach -> Graz)) und da gehts immer schön nebenbei.
Einziges Manko am kompletten Podcast ist, dass Ben sehr gerne redet und auch den anderen ins Wort fällt, aber er ist bereits am Weg der Besserung 😉
AAA (AllAboutApple) Weekly ist ein wöchentlicher Podcast, aktuell wurde die sechste Folge veröffentlicht. Also darf man sich natürlich keine Monsterqualität was Audio angeht erwartet, denn welcher Meister fiel schon vom Himmel? Jedoch ist die Learning Curve gut erkennbar und „Fehler“ oder Mankos aus der vorigen Folgen werden nicht wiederholt. So entwickelt sich der Podcast immer weiter zu einem doch recht professionell anmutenden Erlebnis, auf das ich mich nun jede Woche freue.
Wer sich von meiner doch eher abgehobenen Art der Schreibkunst gestört fühlen mag, dem kann ich leider auch nicht helfen 😀 Ich selber betreiben keinen Podcast, Ideen dazu habe ich bereits am Anfang verworfen, ich bin einfach nicht der Podcasttyp. War früher nicht mal ein Blogger, jetzt bezeichne ich mich schon als solcher.
Als Qualitätsstandard nehme ich Touchtalk her, wie ich finde, DER Podcast über iPhone, iPod Touch und alle anderen „Touch“-Geräten. Aber hier ist die Latte natürlich sehr hoch, immerhin hat Holger (Twitter: @macmaniacs, Webseite macmaniacs.at mit seinem privaten Podcast schon über 500 Folgen am Kasten!
Hier ist der Link zu AAA Weekly + (All About Apple Weekly Plus) (mit Kapitelmarker) in iTunes

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Vorstellung: All About Apple Podcast

Hardware Tests eines Servers: BurnInTest

Erstellt von Dominik am 4. November 2009

Von Passmark gibt es sehr viele Benchmarks. Einer davon ist BurnInTest, ein Hardware Stress-Tests für den eigenen Rechner. Gibt es sowohl für Windows als auch Linux.
Habe mir die Linux Version für Ubuntu 9.10 32bit Desktop Edition runtergeladen. Nachträglich muss man noch das Paket kdelibs mit „sudo apt-get install kdelibs“ über das Terminal installieren (oder den Paketdienst in der GUI, aber mit der kenn ich mich nicht aus 😉 ). Dann kann man den Test auch schon starten. Sonst fehlen dem System einige wichtige Libraries.

Abgelegt unter Linux, windows | Kommentare deaktiviert für Hardware Tests eines Servers: BurnInTest

awk und if-Conditions

Erstellt von Dominik am 27. Oktober 2009

Eine gute Seite, wenn man für awk eine Infoseite bzgl. einer if-Bedigung benötigt:
http://freeos.com/guides/lsst/ch07sec07.html

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für awk und if-Conditions

Ubuntu 9.10

Erstellt von Dominik am 20. Oktober 2009

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Ubuntu 9.10

Zip Files in Lenny entpacken

Erstellt von Dominik am 15. Oktober 2009

apt-get install unzip
damit kann man Zip-Files mit der Konsole entpacken 😉

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Zip Files in Lenny entpacken

Ubuntu: root einrichten

Erstellt von Dominik am 3. September 2009

Bei einer Neuinstall von Ubuntu ist der User root standardmäßig deaktiviert. Wie kriegt man ihn online?
Anmelden mit den existierenden User
sudo passwd root # –> hier das neue root-Passwort eingeben
ausloggen
mit root anmelden
userdel -rf < Username > # –> den bestehenden User löschen, wenn man ihn eh nicht braucht.

Damit ist das Ubuntu System nun root-fähig!

Abgelegt unter Linux | Kommentare deaktiviert für Ubuntu: root einrichten