Praktisches für IT

Infos eines IT-Neulings

  • Meta

  • Archive

RewriteRules mit .htaccess

Erstellt von Dominik am Mittwoch 17. Juni 2009

Weiterleitungen mittels einer .htaccess:

Vorgabe: Mehrer Domains sollen auf eine bestimmte Zieladresse umgeleitet werden. Man besitzt bspw. die Domains domain.at .de .eu .com und will, dass in der Adresszeile des Browsers immer www.domain.at steht. So realisiert man das:

RewriteCond %{SERVER_NAME} ^domain.eu$ [OR]
RewriteCond %{SERVER_NAME} .domain.eu$
RewriteRule ^(.*) http://www.domain.at [L]

^domain.eu$
^ gibt den Anfang des übergebenen Wertes an
$ gibt das Ende des übergebenen Wertes an
[OR] gibt an, dass noch eine weitere Bedingung kommt
. hat keinen fixen Anfang, weil ja ^ fehlt.
Erste Zeile: Enstpricht dem Eintrag „domain.eu“
Zweite Zeile: Entspricht dem Eintrag „*.domain.eu“
Dritte Zeile: Gibt an, auf was der übergebene Wert umgeschrieben werden soll
[L] steht für Link

Das Ganze gehört in eine .htaccess rein und fertig! 🙂