Praktisches für IT

Infos eines IT-Neulings

  • Meta

  • Archive

Unerklärliche Probleme mit der Maus unter WinXP

Erstellt von Dominik am Sonntag 12. Juli 2009

Problem: Konnte die Maus in WinXP zwar bewegen, aber nicht klicken. Linke und rechte Taste reagierten nicht, jedoch das Scollrad schon.

Ich wollte den Rechner in den Ruhezustand setzen, damit er die Nacht nicht durchläuft. Das schlug jedoch fehl, da ein Dienst den Ruhezustand verhinderte. OK, an und für sich egal, lass ich ihn laufen. Als ich morgens wieder kam, war nur der „Windows herunterfahren“ Screen zu sehen, jedoch keine Reaktion des Rechners. Ausgeschaltet, neu gestartet und plötzlich geht die Maus nicht mehr.

Lösung: Im Endeffekt deinstallierte in im Gerätemanager die Maus, bootete ohne Maus, dann wieder mit Maus und nun gehts wieder.

Details: WinXP Pro SP3, PS/2 Maus. Warum auch immer, oftmals ist die harte Lösung die vielleicht beste. Löschen, booten, neu installieren.